Tandem-Schulung: Betriebsparteien im

strategischen Team

Miteinander statt gegeneinander! Ihr möchtet Eure Kompetenzen als Team erweitern und zielführend im Dialog mit Eurem Gegenüber anwenden? Unser Tandem-Seminar schafft eine gemeinsame Handlungsbasis für Arbeitgeber, Führungskräfte, HR und Betriebsräte.

Im Rahmen einer neutralen Moderation beleuchten wir Eure Interessen und Positionen, um gezielt Lösungsansätze und Strategien zu entwickeln. Am runden Tisch schaffen wir durch vertrauensvollen Austausch die Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit und ein faires Betriebsklima.

Was ist eine Tandem-Schulung?

Eine Tandem-Schulung ist eine gemeinsame Inhouse-Schulung zwischen dem Arbeitgeberumfeld (Arbeitgeber, HR, Führungskräfte) und der Arbeitnehmervertretung (z.B. Betriebsrat, Mitarbeitervertretung) zu verschiedensten Themen.

Was ist das Ziel einer Tandem-Schulung?

In einer Tandem-Schulung werden beide Parteien auf ein und denselben Wissensstand gebracht. Durch den offenen Austausch untereinander werden gezielt Lösungen miteinander anstatt gegeneinander gefunden. Von dieser „Hand in Hand“-Mentalität profitiert das ganze Unternehmen! Die Mitarbeiter spüren diese positive Zusammenarbeit und profitieren auf allen Ebenen davon. Durch die neutrale Moderation werden mögliche Spannungen ausgeglichen und es wird für ein Verständnis auf beiden Seiten geworben.

Welche Vorteile bringt eine Tandem-Schulung?

  • Gemeinsamer Wissensstand 
  • Vertrauensvolle und harmonische Zusammenarbeit, miteinander statt gegeneinander 
  • Offener, moderierter Austausch 
  • Effektives, angenehmes Arbeitsklima  
  • Zufriedene und motivierte Mitarbeiter 
  • Auf Wunsch vorab mit einer vorbereitenden Mediation 

Wünscht Du Dir auch eine offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat? Dann ist eine Tandem-Schulung genau das Richtige! 

Das erwartet Euch im Detail

In drei Schritten zur erfolgreichen Zusammenarbeit.

Schritt 1: Definitionsgrundlage legen
  • Rechtsrahmen
  • Akteure im Betrieb und ihre Rechtsbeziehungen
  • Rollen, Aufgaben und Pflichten von Human Resources (HR) und Betriebsrat
  • Mitbestimmung und Human Resources Management (HRM)
Schritt 2: Gemeinsame Themenfelder beleuchten
  • Themenkatalog innerhalb und außerhalb des Betriebsverfassungsgesetzes
  • Personelle Angelegenheiten (u.a. Personalauswahl, Personalplanung)
  • Soziale Angelegenheiten (u.a. Arbeitsplatzgestaltung, Gesundheitsschutz, Entlohnung)
  • Wirtschaftliche Angelegenheiten (u.a. Betriebsänderung)
  • Häufige Praxisfälle und individuelle Anwendungsfälle
Schritt 3: Dialog auf Augenhöhe führen
  • Festlegung von Verhandlungs-, Diskussions-, und Austauschgrundsätzen
  • Leitlinien für die Zusammenarbeit
  • Regelung von Kommunikations- und Informationsflüssen
  • Zielsetzung und Strategieentwicklung
  • Konfliktlösungsmethoden und Konfliktmanagementsysteme

Tandem-Schulung anfragen

Deine Schulungslotsen
der ArbeitsweltAkademie!

Wir helfen Dir gerne bei Fragen weiter!

Telefon: 0211/41873587

E-Mail: info@arbeitsweltakademie.de

Immer lösungsorientiert, strategisch und nachhaltig.

Wir freuen uns auf Dich!