Verantwortung im Arbeitsschutz

 

Umgang mit Gefahrenstoffen, medizinische Notfälle und Bereitstellung von Schutzausrüstung – am Arbeitsplatz begegnet uns eine Vielzahl an Herausforderungen. ArbeitgeberInnen und Führungskräfte tragen zum Schutz der ArbeitnehmerInnen eine große Verantwortung, um Arbeitsunfällen vorzubeugen und Gesundheitsgefahren auszuschließen.

Damit diese Verantwortung nicht zur Last wird, macht unser Starter-Seminar Dich rechts- und handlungssicher in den Themen Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz.

Verantwortung im Arbeitsschutz

Termine
14.11.2022 bis zum 17.11.2022 in Fulda/Künzell
Dauer
4 Seminartage
Teilnehmeranzahl
max. 20 Teilnehmer
Kosten
1.430 € je Teilnehmer zzgl. Hotel und MwSt.
Dein Goodie
Exklusives HR-Kit

Deine Seminarinhalte

Grundlagen des Arbeitsschutzes
  • Begriffsbestimmung: Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz
  • Allgemeiner, technischer, sozialer und medizinischer Arbeitsschutz
  • Duales Arbeitsschutzsystem: Staatlicher und autonomer Arbeitsschutz, externe und interne Überwachung
  • Rechtsquellen: Arbeitsschutzgesetz und dazu ergangene Rechtsverordnungen, Sozialgesetzbuch VII, Unfallverhütungsvorschriften
Arbeitsschutzorganisation im Unternehmen
  • Unternehmensformen und Verantwortlichkeitsstrukturen
  • Arbeitgeber und Führungskräfte
  • Mitwirkung der Arbeitnehmer
  • Rechte und Pflichten der Arbeitnehmervertretung
  • Sicherheitsbeauftragte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Betriebsärzte
  • Arbeitsschutzausschuss
  • Arbeitsschutz-Management-System, Zusammenarbeit der einzelnen Akteure
Arbeitsschutzpflichten der Arbeitgeberin / des Arbeitgebers im Detail
  • Grundpflichten der Arbeitgeberin/des Arbeitgebers
  • Gefährdungsbeurteilung und Maßnahmenplan
  • Dokumentation
  • Unterweisung der ArbeitnehmerInnen und Vorgesetzten
  • Erste Hilfe und Vorsorge für Notfälle
  • Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen
  • Betriebsanweisung
Delegation von Arbeitgeberpflichten
  • Differenzierung: Übertragene Arbeitgeberpflichten und originäre Vorgesetztenpflichten
  • Übertragbare Arbeitgeberpflichten
  • Form der Übertragung
  • Qualifikation des Verpflichteten
Verstöße gegen den Arbeitsschutz
  • Arbeitsunfälle
  • Verantwortungen aus Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht
  • Sozialrechtliche und verwaltungsrechtliche Haftung
  • Arbeitsrechtliche Konsequenzen
Dein Zeitplan

Tag 1:​

12:30 Uhr Empfang bei Kaffee und Snacks​

13:00 Uhr Seminareröffnung

14:30 Uhr Kaffeepause

17:00 Uhr Ende des ersten Seminartages​

18:30 Uhr Welcomedrink und gemeinsames Abendessen​

 

Tag 2 & 3:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars​

10:30 Uhr Kaffeepause

12:30 Uhr Mittagspause​

13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars​

15:00 Uhr Kaffeepause

16:30 Uhr Ende des Seminartages

18:00 Uhr Freizeitprogramm am Abend​

 

Tag 4:​

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars​

10:30 Uhr Kaffeepause

12:00 Uhr Ende des Seminars mit Mittagessen vor Ort oder einem Lunchpaket

Wünschst Du Dir eine Inhouse-Schulung für Dich und Deine Kollegen?

Das Seminar-Thema passt perfekt, jedoch möchtest Du das Seminar lieber bei Dir im Betrieb stattfinden lassen, um Zeit und Kosten zu sparen? Gerne – wir bieten auch Inhouse-Schulungen für Dich und Dein Team an. Genau abgestimmt auf Eure Bedürfnisse und Wünsche. Inhaltlich und zeitlich flexibel und genau dort, wo Du es Dir wünschst: Vor Ort, in einem Tagungshotel oder auch digital.

Jetzt Inhouse-Schulung anfragen

Deine Schulungslotsen der ArbeitsweltAkademie

Du hast noch offene Fragen? Wir helfen Dir gerne weiter!

Telefon: 0211/41873587

E-Mail: info@arbeitsweltakademie.de