Betriebsverfassungsrecht Teil 1

 

Neu im Betriebsrat? Herzlichen Glückwunsch!

Als Betriebsratsmitglied kommen nun neben neuen Rechten und Pflichten vor allem viele neue Aufgaben auf Dich zu. Damit Du die Interessen Deiner Kolleginnen und Kollegen bestmöglich vertreten kannst, musst Du da abgeholt werden, wo Du mit Deinem Wissen stehst und handlungsfähig werden. Genau das erwartet Dich und Dein Team in dem Seminar Betriebsverfassungsrecht Teil 1 für neue Gremien! 

Betriebsverfassungsrecht Teil 1

Dauer
3 Seminartage
Exklusiver Bonus
Monatliche BR-Hotline als Beratungsstunde für Dich und Deine Kollegen
Dein Goodie
Exklusives BR-Kit für Betriebsratsmitglieder

Deine Seminarinhalte

Navigation durch die Grundlagen des Betriebsverfassungsrechts
  • Begriffe verstehen: Betrieb, Betriebsteil und Kleinstbetriebe 
  • Abgrenzung von Individualarbeitsrecht und Kollektivarbeitsrecht 
  • Rechtsbeziehungen zwischen den einzelnen Akteuren im Betrieb 
  • Die wichtigsten Rechtsquellen: Gesetz, Tarifvertrag, Betriebsvereinbarung, Arbeitsvertrag 
  • Gesetze, Kommentare, Urteile – Mit juristischen Texten sicher agieren 
Organisationsstrukturen im Betriebsrat schaffen
  • Selbstverständnis entwickeln: Zwischen Ehrenamt und Interessenvertretung 
  • Rechte, Pflichten und Aufgaben der verschiedenen Rollen im Betriebsrat 
  • Im Fokus: Die Stellung des Betriebsratsmitglieds – Von Sonderkündigungsschutz bis Entgeltanspruch 
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit anderen Akteuren im Betrieb (GBR, KBR, SBV, JAV, etc.) 
  • Grundlagen der Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit 
  • Das Betriebsratsbüro: Ausstattung, Sachaufwand und Kosten 
Handlungswerkzeuge erfolgreicher Betriebsratsarbeit und Geschäftsführung
  • Die Betriebsratssitzung: Effizienter Ablauf und sinnvolle Durchführung von der Ladung bis zum Sitzungsprotokoll 
  • Im Fokus: Der rechtssichere Betriebsratsbeschluss 
  • Die Geschäftsordnung: Rahmenbedingungen für die gemeinsame Betriebsratsarbeit schaffen 
  • Aufgaben sinnvoll verteilen in Ausschüssen und Arbeitsgruppen 
Beteiligungsmöglichkeiten des Betriebsrats nutzen
  • Mitwirkung, Mitbestimmung, Beteiligung – Was bedeutet das überhaupt? 
  • Beteiligungsrechte im Überblick: Von Informationsrechten bis zu „echten/vollen“ Mitbestimmungsrechten 
  • Einordnung der Beteiligungschancen: Soziale (z.B. Arbeitszeit und Urlaub), personelle (z.B. Einstellung und Kündigung) und wirtschaftliche (z.B. Interessenausgleich und Sozialplan) Angelegenheiten 
  • Durchsetzung von Beteiligungsrechten: Sachverständige, Gerichtsverfahren, Einigungsstelle 

Jetzt Inhouse-Schulung anfragen

Ganz neu für Dich: Die BR-Hotline

Neben dem Basis-Kompetenz-Seminar erhältst Du exklusiven Zugang zu unserem Zusatzprodukt „BR-Hotline“. Dein Gremium kann bis zum 31.12.2022 jeden Monat eine Stunde lang Fragen an Deinen Referenten stellen und erhält Handlungsempfehlungen für die tägliche Betriebsratsarbeit.

Fragen zu Deinem Schulungsanspruch?

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind erforderlich im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG. Die anfallenden Kosten hat der/die ArbeitgeberIn nach § 40 Abs. 1 BetrVG zu tragen. Unsere Schulungslotsen unterstützen Dich bei der Durchsetzung Deines Schulungsanspruchs!

Deine Schulungslotsen der ArbeitsweltAkademie

Du hast noch offene Fragen? Wir helfen Dir gerne weiter!

Telefon: 0211/96294060

E-Mail: info@campusarbeitswelt.de