Arbeitszeitrecht für Betriebsräte

Das BAG hat am 13.09.2022 die Pflicht der Arbeitszeiterfassung bestätigt: Jetzt schnell handlungsfähig werden und Lösungen für den eigenen Betrieb finden.

Personalengpässe, Mobile Arbeit & Homeoffice sind Entwicklungen, die nach praktischen Lösungen im Betrieb verlangen. Diese Lösungen umfassen auch die Themen Personalplanung und Gesundheitsschutz, die zusammen mit den Themen Arbeitszeit und Arbeitszeitfassung Bausteine des Seminars sind.

Das erwartet Dich nach erfolgter Teilnahme:

→ Du bist fit in den Grundlagen des Arbeitszeitrechts.
→ Du kennst die Grundlagen des Gesundheitsschutzes.
→ Du hast einen Überblick über die Personalplanung.
→ Du nimmst neue Lösungsansätze mit in Deinen Betrieb.
→ Du weißt mit dem neuen BAG-Urteil umzugehen.

Arbeitszeitrecht

Dauer
3 Seminartage
Dein Goodie
Exklusives BR-Kit für Betriebsratsmitglieder

Deine Seminarinhalte

Rechtliche Grundlagen zum Arbeitszeitrecht
  • Regelmäßige Arbeitszeit, Höchstgrenze der Arbeitszeit und Ausgleichszeiträume
  • Mindestruhezeiten und Pausen
  • Sonn- und Feiertagsbeschäftigung
  • Nachtarbeit, Bereitschaftsdienst und Rufbereitschaft
  • Reisezeit und Wegzeiten
  • Bedeutung der Rechtsprechung EuGH und BAG
Arbeitszeitmodelle & Arbeitszeiterfassung (inkl. Auswirkungen des richtungsweisenden BAG-Urteils 1 ABR 22/21)
  • Arbeitszeiterfassung
  • Arbeitszeitkonten
  • Gleitzeit und Vertrauensarbeitszeit
  • Schichtarbeit
  • Das BAG-Urteil 1 ABR 22/21 und was es für Deinen Betrieb bedeutet
Teilzeit- und Befristungsrecht
  • Anspruch auf Verringerung der Arbeitszeit
  • Brückenteilzeit
Mitbestimmungsrechte, insbesondere Arbeitszeit, Personalplanung und Gesundheitsschutz
  • Rechtsgrundlagen der Mitbestimmung in Arbeitszeitfragen
  • Mitbestimmungspflichtige Maßnahmen
  • Arbeitszeit und Pausen
  • Mitbestimmungsrechte bei den verschiedenen Arbeitszeitmodellen
  • Personalplanung
  • Gesundheitsschutz
Streitigkeiten und Arbeitszeitverstöße
  • Überwachung durch Betriebsrat
  • Umgang mit Arbeitszeitverstößen
  • Einigungsstelle und Verfahren vor dem Arbeitsgericht
  • Whistleblowing

Jetzt Inhouse-Schulung anfragen

Fragen zu Deinem Schulungsanspruch?

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind erforderlich im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG. Die anfallenden Kosten hat der/die ArbeitgeberIn nach § 40 Abs. 1 BetrVG zu tragen. Unsere Schulungslotsen unterstützen Dich bei der Durchsetzung Deines Schulungsanspruchs! 

Deine Schulungslotsen der ArbeitsweltAkademie

Du hast noch offene Fragen? Wir helfen Dir gerne weiter!

Telefon: 0211/96294060

E-Mail: info@campusarbeitswelt.de